JAKOB BEURLE CINEMATOGRAPHER
RHEINGOLD
"In einer großen Hotelsuite in der Düsseldorfer Innenstadt vor ein paar Jahren treffen die großen Akteure der deutschen Kundtwelt der neunziger Jahre zusammen. Alle berühmt, die meisten berüchtigt, und ihr wahren Namen dürfen nie genannt werden. Eigentlich wollte auch noch Gerhard Schröder kommen, aber der ist in Hannover stecken geblieben, dabei muss doch endlich das Kanzlerportrait fertig werden. Ein alter Lebenmann vergügt sich im Nebenzimmer, während ein legendärerer Kunsthändler mittels Schere, Papier und ein bisschen Kleber seine Rechnungen verschönert. Das mag sich alles ein wenig absurd anhören, die eigentliche Absurdität aber ist, dass es für alle das normalste der Welt ist. Wenn man doch nur endlich wüsste, ob in der grünen oder der goldenen Kapsel der entkoffeinierte Kaffee zu finden ist..."


CAST
Matthias Brandt
Alex Wissel
Joachim Król
Oleg Zhukev
Roland Silbernagl
Tinka Fürst
Luan Gummich
Lou Zöllkau
Guido Renner
Bibiana Beglau
Julia Doebel
Merle Wasmuth
Jennifer Merten
Stefan Lampadius
Jutta Riedel

REGIE Jan Bonny | KAMERA Jakob Beurle | REGIE ASSISTENZ Robert Windisch, Christoph Ischinger
| PRODUKTIONSLEITUNG Maike Drinhausen |  KOSTÜM Ulrike Schwarfschwerdt | KOSTÜM ASSISTENZ Marisa Lattmann
| TONMEISTER Tim Stephan | TONASSISTENT Pirmin Punke | 1AC Gregor Steinweg, Mahmoud Belakhel |
2AC Roman Hoeffgen, Linda Schefferski | SET AL Kim Sakkal | MASKE Linda Knapp | EDITOR Fridolin Koerner

LÄNGE
AUFNAHMEFORMAT |  ALEXA 4:3 | 1:2,39 | ANAMORPHOTISCH | LOMO

ZURÜCK